Hoftheater Scherzheim - Kabbaratz

Kabbaratz

zurück zum Programm
„Wort im Orientexpress – eine Sprachreise nach Deutsch“

Kabbaratz Evelyn Wendler und Peter Hoffmann sind Kabbaratz - seit Jahrzehnten mit Worten unterwegs. Im Kabarett und im Alltag als Ehepaar haben sie eine klare Arbeitsteilung: Sie sagen sich gegenseitig, wo es langgeht. So kommt es zu vergnüglichen Umwegen und alle zwei, drei Jahre zu neuen Programmen, denn wie sie sich widersprechen, foppen und hopsnehmen, das ist Alltagskabarett, aber kein alltägliches. Diesmal nehmen sie sich die Asylbewerber und integrierten Einwanderer unserer Sprache vor: Eingewanderte Wörter mit arabischen Migrationshintergrund von A wie Alkohol oder Algebra bis Z wie Zenit. u. ausgewanderte Wörter wie „Fingerspitzengefühl“ (norwegisch) und „Angst“ (englisch) oder „Besserwisser“ (schwedisch). „Gemütlichkeit“ ist einer der weitgereistesten deutschen Sprach-Flüchtlinge. Angeblich ist Deutsch schrecklich schwer. Mark Twain hat sich bemüht, Deutsch zu lernen – er wurde trübsinnig dabei und brauchte viele Stunden im Baden-Badener Friedrichsbad, um den so erworbenen Sprach-Rheumatismus zu heilen. Denken über Sprache und Sprechen übers Denken und das auf Deutsch, das ist immer sehr vergnüglich – nicht nur auf harten Schulbänken, sondern auch auf den alten Kirchenbänken im Hoftheater.

Im Hoftheater Scherzheim am 13.01.2017 und 14.01.2017

Mehr Infos: Kabbaratz im Web