Hoftheater Scherzheim - Jan–Peter Petersen

Jan–Peter Petersen

zurück zum Programm
„Hamburger Jung: Leben zwischen Fisch und Kopf“

Jan–Peter Petersen Es ist das erste Solo-Programm des fast 60-jährigen Petersen, aber es war auf Anhieb ein Erfolg.Der sicherlich als Gründer und Leiter des Kleinkunsttheaters Alma Hoppe in Hamburg jahrzehntelang abgespeichert hat, was den Erfolg des guten Kabarettisten ausmacht.

„Hamburger stellen was her, Hanseaten was dar“ schießt er aus der Hüfte und „ich habe nichts gegen Pinneberger, solange sie keinen Führerschein haben.“ Groß, schlank, frech und blitzschnell ist er und anders als Jan-Peter Petersen dürfte er nicht heißen, denn schon der Name signalisiert hanseatische Aufgewecktheit und kritische Weltsicht eines junggebliebenen Altlinken, der seine Erfahrungen mit Fitness und Ernährung und dem Leben an sich („Vier Kinder von drei Frauen“) in dem Ratschlag konzentriert: „Denken Sie an sich, solange Sie sich noch erinnern können.“ Und: „Sie denken an nichts – nicht schlimm, dann könnten Sie auch an Gesundheitsminister Jens Spahn denken, der gilt als Deutschlands erfolgreichster Kompetenz-Simulator.“


Im Hoftheater Scherzheim am 03.07.2020 und 04.07.2020

Mehr Infos: Jan–Peter Petersen im Web
schliessen

Impressum

www.hoftheater-scherzheim.de ist eine Publikation des gemeinnützigen Vereins Hoftheater Scherzheim e.V., eingetragen beim Vereinsregister des Amtsgerichtes Bühl. Der Verein ist umsatzsteuerbefreit.

Verantwortlich für den Inhalt:
   Michael Bollinger, Intendant des Theaters und
   1. Vorsitzender des Theater-Vereines
   (michael.bollinger@hoftheater-scherzheim.de)

Stellvertreterin:
   Renate Schwarz

Schatzmeister:
   Hans Ulrich Schneider

Webdesign:
   Arne Bollinger - bollinger.design
   (webmaster@hoftheater-scherzheim.de)

Foto Startseite:
    Ralph Weber

Postanschrift:
   Hoftheater Scherzheim e.V.
   Friedhofstraße 3
   77839 Lichtenau-Scherzheim
   (info@hoftheater-scherzheim.de)

Bankverbindung

   IBAN: DE29662914000009260013
   BIC: GENODE61BHL

Hinweis zum Datenschutz

Diese Website verwendet das open-source Programm Matomo, um den Datenverkehr zu analysieren und uns dabei zu helfen, Ihre Nutzererfahrung zu verbessern.

Es speichert Ihre IP-Adresse anonym auf unserem Server und Cookies werden für 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert. Diese Daten werden nur von uns zum oben genannten Zweck verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.